weather-image

Ägyptischer Interimspräsident setzt Neuwahlen an

0.0
0.0

Kairo (dpa) - Der ägyptische Interimspräsident Adli Mansur hat Neuwahlen des Parlaments innerhalb von etwa einem halben Jahr angeordnet. Laut der Erklärung Mansurs sollen Experten innerhalb von zwei Wochen mit der Ausarbeitung von Änderungen an der umstrittenen, islamistisch gefärbten Verfassung beginnen. Ein Verfassungsreferendum solle innerhalb von viereinhalb Monaten abgehalten werden. Nach den Parlamentswahlen sind auch Neuwahlen für das Präsidentenamt vorgesehen. Der islamistische Präsident Mohammed Mursi war vergangene Woche nach Massenprotesten von den Streitkräften abgesetzt worden.

Anzeige

- Anzeige -