weather-image
22°

Ägyptischer Interimspräsident Mansur setzt Neuwahlen an

0.0
0.0

Kairo (dpa) - Der ägyptische Übergangspräsident Adli Mansur hat einen Zeitplan für eine Änderung der Verfassung und Parlamentswahlen vorgelegt. Innerhalb von etwa einem halben Jahr soll nach dem Dekret ein neues Parlament gewählt werden. Vorher soll die umstrittene, islamistisch gefärbte Verfassung überarbeitet und geändert werden. Die liberale und linke Opposition hatte die Verfassung aus dem Jahr 2012 abgelehnt. Über den neuen Text soll in einem Referendum abgestimmt werden.

Anzeige