weather-image

Ägypten in Aufruhr - gewaltsame Proteste auch im Libanon

0.0
0.0

Kairo (dpa) - Zehntausende wütende Muslime haben in Ägypten erneut gegen den Film protestiert, in dem der Prophet Mohammed verunglimpft wird. Vor der US-Botschaft in Kairo versammelten sich Randalierer, die Steine auf die Polizei warfen. Laut Augenzeugen warfen Polizisten die Steine zurück und vertrieben die Protestierenden mit Tränengas. Bei Protesten in der libanesischen Stadt Tripoli kam ein Mensch ums Leben. Die Demonstranten hatten eine Filiale der US-Imbisskette KFC in Brand gesetzt. Kurz vor den Ausschreitungen war Papst Benedikt XVI. in der libanesischen Hauptstadt Beirut eingetroffen.

Anzeige