weather-image

82-Jähriger in Supermarkt erstochen - Mann gefasst

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Ein 80 Jahre alter Kunde ist am Abend an der Fleischtheke eines Supermarktes in Berlin-Mitte niedergestochen worden und gestorben. Der mutmaßliche Täter, ein 32-Jähriger, wurde festgenommen. Ärztliche Hilfe konnte das Opfer nicht mehr retten. Der Hintergrund der Attacke ist noch unklar. Eine Mordkommission des Landeskriminalamtes übernahm die Ermittlungen. Die Feuerwehr schickte laut »Berliner Morgenpost« zwei Seelsorger zu dem Supermarkt, da etliche Kunden sichtlich unter Schock gestanden hätten.

Anzeige