weather-image
28°

65-Jähriger Bayer stürzte in Tirol 100 Meter in den Tod

0.0
0.0

Kufstein (dpa) - Ein unachtsamer Schritt hat einem Bayern in Österreich das Leben gekostet: Der Mann stolperte bei einer Wanderung in Tirol und stürzte 100 Meter in die Tiefe. Der 65-Jährige war am Wilden Kaiser unterwegs. Bei seinem Fall zog er sich schwerste Kopfverletzungen zu. Der Mann wurde von einem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen, wo er aber seinen Verletzungen erlag.

Anzeige