weather-image

42 Tote bei Busunglück in Marokko

0.0
0.0

Rabat (dpa) - Bei einem Busunglück in Marokko sind 42 Menschen ums Leben gekommen. Wie die staatliche Nachrichtenagentur MAP berichtet, war ein voll besetzter Reisebus in der Nacht südlich von Marrakesch in eine Schlucht gestürzt. 24 Insassen des Fahrzeugs überlebten das Unglück. Die Ursache des Unfalls und Details zu den Passagieren waren zunächst nicht bekannt.

Anzeige