weather-image
-1°

27 Tote bei Unruhen im Westen Chinas

0.0
0.0

Peking (dpa) - Bei Unruhen in der westchinesischen Region Xinjiang sind 27 Menschen ums Leben gekommen. Das berichtete die chinesische Nachrichtenagentur Xinhua unter Berufung auf die Regionalbehörden. In Xinjiang kommt es immer wieder zu blutigen Konflikten zwischen den muslimischen Jiguren und Han-Chinesen.

Anzeige

- Anzeige -