weather-image

26 Tote nach Gasexplosion in Mexiko

Mexiko-Stadt (dpa) - Bei einer Explosion in einem Gaslager des mexikanischen Staatsunternehmens Petroleos Mexicanos sind 26 Menschen ums Leben gekommen, weitere 46 wurden verletzt. Das teilte der Generaldirektor des Unternehmens, Juan José Suárez Coppel mit. Sieben Arbeiter würden noch vermisst. Die Explosion in der Anlage nahe der Stadt Reynosa im Norden des Landes war ersten Ermittlungen zufolge durch eine undichte Gasleitung ausgelöst worden.

Anzeige