weather-image

200 Opelaner bei IG-Metall-Versammlung in Bochum

Bochum (dpa) - Wegen der Opel-Krise sind 200 Bochumer Mitarbeiter zu einer Versammlung der IG Metall gekommen. Der Bochumer Betriebsratsvorsitzende Rainer Einenkel sagte, er werde den Stand der Verhandlungen mit der Geschäftsführung erläutern. Die Versammlung ist nicht öffentlich. Die Opel-Geschäftsführung und Arbeitnehmervertreter hatten sich auch vorgersten nicht auf eine gemeinsame Strategie zur Sanierung geeinigt. Um Kosten zu drücken und Überkapazitäten abzubauen, will das Opel-Management ein Werk schließen.

Anzeige