weather-image
28°

19-Jähriger tötete in Herne eiskalt und aus Frust

Herne (dpa) - Das Schock-Geständnis von Herne: Aus purem Frust über private Rückschläge soll Marcel H. plötzlich Mordlust entwickelt haben. Der Teenager habe die Tötung des 9-jährigen Nachbarsjungen und eines 22 Jahre alten Bekannten bei der Polizei «eiskalt und emotionslos» zugegeben, hieß es von der Mordkommission. Laut Vernehmung waren die Auslöser für die Bluttaten eine Absage auf eine Bewerbung als Zeitsoldat der Bundeswehr, der drohende Verlust von Internetanschluss und Online-Spielen sowie zwei gescheiterte Suizide.

Anzeige