weather-image
-2°

18 Bergleute nach Erdstoß in polnischer Kupfermine vermisst

0.0
0.0

Warschau (dpa) - Nach einem Erdstoß in einem Kupferbergwerk im südwestpolnischen Polkowice werden 18 Bergleute vermisst. Es ist unklar, ob die Kumpel in etwa 1000 Meter Tiefe verschüttet wurden oder »nur« von den Helfern und der Außenwelt abgeschnitten wurden, sagte ein Sprecher der Bergwerkgesellschaft in der Nacht im polnischen Nachrichtensender TVN 24. »Wir haben keinerlei Kontakt zu ihnen«. Nach dem Erdbeben mit einer Stärke von 4,7 seien am späten Abend vier Bergleute verschüttet worden, die sich teilweise jedoch aus eigener Kraft retten konnten.

Anzeige

- Anzeige -