weather-image
25°

Vertrag von Daimler-Chef Zetsche soll verlängert werden

Stuttgart (dpa) - Dieter Zetsche soll Daimler nach Informationen des Nachrichtenmagazins «Der Spiegel» bis Ende 2016 führen. Der Vertrag des 59-Jährigen, der bis Ende 2013 läuft, soll demnach auf der Aufsichtsratssitzung im Februar nächsten Jahres um drei Jahre verlängert werden.

Dieter Zetsche
Nach Medienberichten soll der Vertrag von Daimler-Chef Zetsche verlängert werden. Foto: Matthias Balk/Archiv Foto: dpa

Führende Vertreter der Kapital- und Arbeitnehmerseite im Aufsichtsrat seien trotz der Gewinnwarnung für Mercedes-Benz, die Zetsche am vergangenen Donnerstag gab, von der Arbeit des Daimler-Chefs überzeugt, hieß es. Ein Daimler-Sprecher sagte am Sonntag, Vertragsangelegenheiten seien allein Sache des Aufsichtsrates. Der Bericht werde daher nicht kommentiert.

Anzeige

Das «Handelsblatt» (Montag) berichtet, neben Vorstandschef Zetsche sollten zwei weitere Topmanager in Kürze eine Verlängerung ihrer Amtszeit erhalten. Der Aufsichtsrat plane, den Vertrag von Lkw-Vorstand Andreas Renschler noch im Herbst zu verlängern. Der Kontrakt von Daimler-Entwicklungsvorstand Thomas Weber solle im nächsten Frühjahr erneuert werden, schreibt das Blatt unter Berufung auf mit der Situation vertraute Personen.