weather-image
-5°

Ministerium: Hanwha hat Angebot für Q-Cells vorgelegt

Bitterfeld-Wolfen (dpa) - Der koreanische Mischkonzern Hanwha will den insolventen Solarhersteller Q-Cells übernehmen. «Ein Angebot liegt vor», sagte ein Sprecher des Wirtschaftsministeriums am Montag in Magdeburg. Einzelheiten wollte er nicht nennen.

Q-Cells
Q-Cells hatte im April den Insolvenzantrag gestellt. Foto: Jens Wolf Foto: dpa

Es gibt seit Tagen Spekulationen um das Interesse von Hanwha. Der Sprecher des Insolvenzverwalters, Christoph Möller, wollte nichts bestätigen. «Wir äußern uns grundsätzlich nicht», sagte er. Q-Cells hatte im April den Insolvenzantrag gestellt.

Anzeige

Q-Cells