weather-image

Köche, Mechaniker und Krankenschwestern gesucht

Stuttgart (dpa) - Immer mehr Mittelständler suchen händeringend gutes Personal. So berichten inzwischen vier von fünf Handwerksbetrieben von entsprechenden Problemen, teilte der Bund der Selbstständigen (BDS) nach seiner halbjährlichen Konjunktur-Umfrage unter 770 Unternehmen mit.

Mittelständische Kfz-Werkstatt
Vier von fünf Handwerksbetrieben haben Probleme, qualifiziertes Personal zu finden. Foto: Fredrik von Erichsen/Archiv Foto: dpa

Etwas günstiger sehe die Situation bei den Dienstleistern und den freien Berufen, den Industriebetrieben und im Einzelhandel aus. Die Schwierigkeiten hängen auch mit der Unternehmensgröße zusammen. Am meisten ausgeprägt ist das Problem laut BDS bei den Firmen zwischen 5 und 50 Mitarbeitern. Bei den größeren Mittelständlern über 50 Mitarbeiter sei das Fachkräfteproblem nicht ganz so groß.

Anzeige

«Es geht beim Fachkräfteproblem nicht so sehr um Akademiker. Es geht um Köche, Bäcker, Maler, Automechaniker, Steuerfachangestellte, Erzieher, Krankenschwestern und andere Ausbildungsberufe», erklärte BDS-Präsident Günther Hieber zu den aktuellen Zahlen.

Umfrage