weather-image

Jetzt das Auto winterfest machen

3.3
3.3
Bildtext einblenden
Foto: flickr.com_Hugo90

Autos sollten regelmäßig zur Inspektion und auf ihre Fahrtüchtigkeit überprüft werden, dies wird insbesondere vor dem Winter sehr deutlich. Von Oktober bis Ostern sollten Autos mit Winterreifen ausgerüstet werden, um den veränderten Wetter- und vor allem Straßenbedingungen gerecht zu werden. Wer die Autoreifen nicht selbst aufmontieren kann oder möchte, nutzt dazu den Werkstattservice vor Ort. Viele Autofahrer sehen es jedoch als ihr Hobby an, das Auto selbst durch kleinere Verrichtungen oder Reparaturen betriebsbereit zu halten. Sie wechseln die Reifen in ihrer Garage, füllen das Motoröl nach und ebenso auch die Kühlflüssigkeit. Auch die eine oder andere Reparatur nehmen sie selbst vor.


Hier besteht Notwendigkeit

Kurz vor Einbruch der kalten Jahreszeit sollte das Auto gerüstet sein. Zunehmende Dunkelheit erfordert jetzt funktionierende Scheinwerferleuchten, die zusätzlich auch richtig eingestellt sein müssen. Glühbirnen als Ersatz gibt es an der Tankstelle oder beim speziellen Ersatzteilverkauf. Da nun die Straßenverhältnisse schlechter werden und Nässe, Schmutz, Laub und später auch Schnee für Gefahren sorgen, sollten die Bremsbeläge kontrolliert werden. Wenn das Auto regelmäßig zu Inspektionen und Wartungen in die Werkstatt gebracht wird, muss der Autofahrer sich nicht weiter selbst darum zu kümmern. Viele Verkehrsteilnehmer, insbesondere die jungen Autobesitzer, möchten aber selbst schrauben und unter anderem auch aus Kostengründen ihr Fahrzeug fit halten. Weitere Maßnahmen, die vor dem Winter am Auto vorgenommen werden sollten, sind die Kontrolle der Scheibenwischerblätter und das Nachfüllen von Scheibenwischwasser mit Frostschutzzusatz.

Anzeige

Kleinere Reparaturen selbst durchführen

Wenn die eine oder andere Reparatur durchgeführt werden soll, ist www.autoersatzteile.de eine günstige Alternative zur Werkstatt. Auf diesem Portal - einem günstigen Autoteile Shop - warten mehr als 120.000 Autoersatzteile auf den Einkauf. Die Auswahl kann leicht vorgenommen werden, Fahrzeughersteller, Modell und Typ können in einer speziellen Auswahl angeklickt werden. So lässt sich genau das benötigte Teil finden, zur Sicherheit kann auch noch die Schlüsselnummer eingetragen werden. Alles, was beispielsweise zum Thema Bremsen, Auspuff oder Karosserie benötigt wird, kommt schnell zum günstigen Versandkostenpreis direkt zum Kunden nach Hause, wo dieser dann die Reparatur seines Autos selbst vornehmen kann. Das ist nicht nur kostengünstiger als in der Werkstatt, sondern für so manchen Autobesitzer auch das Hobby schlechthin. (AGM)


Einstellungen