weather-image

Inflation in China geht auf zwei Prozent zurück

0.0
0.0
Geld zählen
Bildtext einblenden
Die Inflation in China liegt deutlich unter dem Ziel der Regierung. Foto: Yi Fan Foto: dpa

Peking (dpa) - Die Inflationsrate in China ist im Februar auf den tiefsten Stand seit einem Jahr zurückgegangen. Die Verbraucherpreise legten im vergangenen Monat im Jahresvergleich um zwei Prozent zu, teilte das nationale Statistikamt in Peking mit.


Im Vormonat hatte die Inflationsrate im Vergleich zum Vorjahresmonat noch bei 2,5 Prozent gelegen. Besonders die Preise für Lebensmittel legten mit 2,7 Prozent im Februar nicht mehr so stark zu wie mit 3,7 Prozent im Januar.

Anzeige

Die Inflation liegt deutlich unter dem Ziel der Regierung, die im vergangenem wie für dieses Jahr 3,5 Prozent ausgegeben hat.

Statistikamt