weather-image

Hyundai Motor mit leichtem Gewinnrückgang

0.0
0.0
Hyundai Genesis
Bildtext einblenden
Ein Hyundai Genesis auf der New York International Auto Show. Foto: Friso Gentsch Foto: dpa

Seoul (dpa) - Der südkoreanische Autohersteller Hyundai Motor hat im ersten Quartal infolge ungünstiger Währungseinflüsse einen leichten Gewinnrückgang verzeichnet.


Wie der VW-Konkurrent mitteilte, ging der Überschuss im Jahresvergleich um 2,9 Prozent auf 2,03 Billionen Won (1,4 Milliarden Euro) zurück. Der Umsatz hingegen stieg um 1,3 Prozent auf 21,65 Billionen Won.

Anzeige

Den Währungsschwankungen hätten »positive Faktoren« wie zusätzliche Produktionskapazitäten in den Fabriken in der Türkei und China gegenüberstanden, hieß es.

In den vergangenen Monaten machte sich der Wertzuwachs der Landeswährung Won und der schwächere japanische Yen stärker bemerkbar. Auch habe es stärkere Anreize für ältere Modelle gegeben, teilte Südkoreas Branchenführer weiter mit. Zusammen mit der Schwesterfirma Kia Motors ist Hyundai der fünftgrößte Autobauer weltweit.

Zusammen mit Kia erwartet Hyundai in diesem Jahr bei insgesamt gedrosseltem Wachstumstempo erneut einen Rekordabsatz. Weltweit sollen mindestens 7,9 Millionen Autos verkauft werden, nach 7,56 Millionen 2013.