weather-image
18°

Flugpassagiere sollen mehr Rechte bekommen

0.0
0.0
Anzeigetafel
Bildtext einblenden
Verspätete Flüge: Die EU-Kommission will Unsicherheiten beseitigen und neue Rechte etablieren. Foto: Hannibal/ Symbol Foto: dpa

Brüssel (dpa) - Die EU-Kommission macht heute Vorschläge, wie Passagiere bei Ärger während des Fluges ihre Rechte besser durchsetzen können. Dabei geht es um Informationen, Betreuung und Entschädigung für verspätete oder abgesagte Flüge.


Die Brüsseler Behörde will Unsicherheiten beseitigen und neue Rechte etablieren. Zugleich sollen die finanziellen Lasten für Fluggesellschaften aber begrenzt bleiben. Der Europäische Gerichtshof hatte jüngst mit Urteilen immer wieder die Rechte der Verbraucher gestärkt. EU-Verkehrskommissar Siim Kallas wird die Vorschläge präsentieren. Damit sie Gesetzeskraft erhalten, müssen das Europaparlament und die Mitgliedsstaaten zustimmen.

Anzeige