weather-image

Ferien in Krisenzeiten: Jeder zweite Italiener bleibt daheim

Rom (dpa) - Rezession und Spardruck zwingen jeden zweiten Italiener, in diesem Sommer auf einen Urlaub zu verzichten. Im wichtigsten Ferienmonat August werde nahezu ein Drittel Italiener weniger als im Vorjahr in den Urlaub fahren, teilte der nationale Hotelverband Federalberghi am Samstag in Rom mit.

Strandliegen in Italien
Sonnenliegen auf der italienischen Insel Sardinien: Rezession und Spardruck zwingen jeden zweiten Italiener, auf einen Urlaub zu verzichten. Foto: Marcus Brand Foto: dpa

Dieser starke Rückgang habe bereits im Juni eingesetzt und werde sich auch im September zeigen. Der Umsatzeinbruch werde insgesamt bei mehr als einem Fünftel liegen, wobei dies für eine Branche gelte, die mit als erste zu einem wirtschaftlichen Aufschwung im Land beitragen sollte.

Anzeige