weather-image
-2°

Einigung: Mehr Geld für Versicherungsmitarbeiter

0.0
0.0
Euroscheine
Bildtext einblenden
Beschäftigten im Innendienst der Versicherungen bekommen noch in diesem Jahr mehr Geld. Foto: Jens Wolf/Archiv Foto: dpa

Hamburg (dpa) - Der Tarifstreit ist beendet, die knapp 174 000 Beschäftigten im Innendienst der Versicherungen bekommen noch in diesem Jahr mehr Geld.


Darauf einigten sich die Gewerkschaft Verdi und der Arbeitgeberverband der Versicherungsunternehmen in Deutschland (AGV) am Freitagabend in der dritten Verhandlungsrunde in Hamburg.

Anzeige

Die Mitarbeiter bekommen demnach vom 1. August 2013 an 3,2 Prozent mehr, vom 1. Oktober 2014 an weitere 2,2 Prozent. Die Laufzeit des neuen Vertrages beträgt 24 Monate. »Der Abschluss liegt deutlich über der Inflationsrate, gleicht den Reallohnverlust aus und sorgt dafür, dass die Versicherungsbeschäftigten nicht von anderen Branchen abgekoppelt werden", sagte Verdi-Verhandlungsführerin Beate Mensch.