weather-image

Brüssel genehmigt Rettungshilfen für spanische Banken

0.0
0.0
Bankkia
Bildtext einblenden
Vor einigen Wochen bereits genehmigte die EU-Kommission die Euro-Rettungsaktion für die großen Institute Spaniens genehmigt, darunter auch die Bankia. Foto: Kiko Huesca Foto: dpa

Brüssel (dpa) - Die EU-Kommission hat Rettungshilfen für vier weitere angeschlagene spanische Banken genehmigt. Der geplante Umbau der vier Institute mit 1,8 Milliarden Euro staatlichen Beihilfen sei mit dem EU-Recht vereinbar, teilten die obersten Wettbewerbshüter Europas in Brüssel mit.


Dabei geht es um die vier Institute Liberbank, Caja3, Banco Mare Nostrum (BMN) und Banco CEISS. Bereits Ende November hatte die EU-Kommission die Euro-Rettungsaktion für die großen Institute Spaniens, darunter Bankia, genehmigt. Spanien musste seine maroden Institute mit Milliarden vor der Pleite retten und bekommt dafür Notkredite aus dem Euro-Rettungsfonds.

Anzeige