weather-image
26°

Australiens größte Fluggesellschaft wieder mit schwarzen Zahlen

Sydney (dpa) - Australiens größte Fluggesellschaft Qantas Airways ist dank eines Umbaus im internationalen Fluggeschäft wieder in die schwarzen Zahlen zurückgekehrt. Das Unternehmen schloss sein Geschäftsjahr Ende Juni mit einem Nachsteuerergebnis von 6 Millionen Australischen Dollar (rund 4 Mio Euro) ab, wie Quantas Airways mitteilte. Vor einem Jahr machten die Austalier noch 244 Millionen Dollar Verlust.

Qantas
Laut Qantas-Chef Alan Joyce ist das gute Ergebnis der Neuorganisation des Flugnetzes zu verdanken. Foto: Paul Miller Foto: dpa

Im Vergleich zum Vorjahr hat die Fluggesellschaft die Verluste vor Steuern und Zinsen bei internationalen Flügen auf 246 Millionen Dollar halbieren können. Dies ist nach Angaben von Quantas-Chef Alan Joyce vor allem der Neuorganisation des Flugnetzes mit der arabischen Partner-Airline Emirates zu verdanken. Seit April 2013 wickelt Qantas Airways viele Flüge von und nach Europa über Emirates und ihr Drehkreuz Dubai auf der Arabischen Halbinsel ab.

Anzeige

Quantas-Zahlen