weather-image

Air-Berlin-Chef: Zwei Drittel des Sparziels erreicht

0.0
0.0
Air Berlin
Bildtext einblenden
Eine Maschine der Fluggesellschaft Air Berlin landet in Berlin-Tegel. Foto: Rainer Jensen Foto: dpa

Berlin/Baden (dpa) - Air-Berlin-Chef Wolfgang Prock-Schauer sieht Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft auf dem richtigen Kurs.


»Per heute haben wir bereits mehr als zwei Drittel unseres Sparziels für 2013 erreicht«, sagte er der Zeitung »Schweiz am Sonntag«. »Und ich bin zuversichtlich, das Gesamtziel zu erreichen.« Vor zwei Jahren hatte die kriselnde Airline einen Schrumpfkurs eingeleitet.

Anzeige

Bis Ende 2014 sollen 400 Millionen Euro eingespart werden. Am 15. August gibt Air Berlin seine Zahlen für das erste Halbjahr bekannt. Schon bei der Hauptversammlung vor vier Wochen hatte Prock-Schauer das Ziel einer »schwarzen Null« bekräftigt.

Interview mit Prock-Schauer