weather-image
16°

Air Berlin: Mehdorn bleibt bis Ende 2013 Chef

Berlin (dpa) - Air-Berlin-Chef Hartmut Mehdorn soll Deutschlands zweitgrößte Airline bis Ende 2013 führen. Das bekräftigte das Unternehmen am Donnerstag. Es dementierte wie der Großaktionär Etihad einen Bericht des «Manager-Magazins», nach dem Etihad-Chef James Hogan Mehdorn rasch ablösen wolle.

Hartmut Mehdorn
Mehdorn war nach dem Abgang des langjährigen Air-Berlin-Chefs Joachim Hunold vor einem Jahr übergangsweise an die Spitze der Fluggesellschaft gerückt. Foto: Rainer Jensen Foto: dpa

Hogan habe wegen des Verlusts im ersten Halbjahr das Vertrauen in den früheren Bahnchef verloren, hieß es in dem Bericht. Ein Etihad-Sprecher sprach von verleumderischen und unverantwortlichen Gerüchten. Mehdorn war nach dem Abgang des langjährigen Air-Berlin-Chefs Joachim Hunold vor einem Jahr übergangsweise an die Spitze der Fluggesellschaft gerückt.

Anzeige

Manager-Magazin