weather-image

ADAC: Benzinpreis geht weiter zurück

0.0
0.0
Zapfpistole an Tankstelle
Bildtext einblenden
Der ADAC registriert eine Entspannung an der Zapfsäule: Foto: Oliver Berg Foto: dpa

München (dpa) - Die Spritpreise bleiben im Sinkflug. Autofahrer müssen im bundesweiten Durchschnitt derzeit 1,543 Euro je Liter Super E10 bezahlen, wie der ADAC berechnete. Das sind 1,3 Cent weniger als vor einer Woche. Auch Diesel wurde - trotz der im Herbst wachsenden Nachfrage nach Heizöl - günstiger.


Ein Liter kostet 1,482 Euro, 2,5 Cent weniger als vor einer Woche. Zuletzt hatte sich der Dieselpreis leicht erhöht und war dicht an den Benzinpreis herangekommen. Mittlerweile liegt die Differenz wieder bei 6,1 Cent je Liter. Der Benzinpreis schwankt je nach Region und Tag teils deutlich und kann an einzelnen Stationen erheblich vom Durchschnittspreis abweichen.

Anzeige

ADAC zu Spritpreisen