weather-image
10°

Zeitung: Microsoft kauft Startup für Heimvernetzung

New York (dpa) - Der Softwarekonzern Microsoft hat laut einem Zeitungsbericht einen Spezialisten für Heimvernetzung gekauft, an dem auch seine Rivalen Apple und Google interessiert gewesen sein sollen.

Die Firma id8 Group R2 Studios solle den Microsoft-Bereich mit der Spielekonsole Xbox stärken, berichtete das «Wall Street Journal» unter Berufung auf informierte Personen. Das Startup war vom Unternehmer Blake Krikorian gegründet worden, der zuvor mit dem Gerät Slingbox bekannt wurde, das TV-Inhalte über das Internet auf den Computer bringen kann.

Anzeige

2007 verkaufte er seine Firma Sling Media an den Sat-TV-Betreiber Echostar. In seinem neuen Unternehmen, das meist unter dem abgekürzten Namen R2 Studios läuft, gehe es vor allem um die Wiedergabe digitaler Medien auf Fernsehgeräten, schrieb die Zeitung. Krikorian werde mit einem kleinen Team bei Microsoft unterkommen. Zudem bekomme der Windows-Konzern mehrere Patente für die Steuerung elektronischer Geräte.

Bericht im «Wall Street Journal»