Twitter übertrifft Erwartungen - Aktie steigt

Twitter
Bildtext einblenden
Das Geschäft bei Twitter läuft deutlich besser als von Analysten erwartet. Foto: Monika Skolimowska/zb/dpa Foto: dpa

Der Kurznachrichtendienst Twitter hat seine Quartalszahlen vorgelegt und damit die Prognosen übertroffen. Auch die Zahl der täglich aktiven Nutzer stieg an.


San Francisco (dpa) - Das Geschäft bei Twitter läuft deutlich besser als von Analysten erwartet. Der Kurznachrichtendienst übertraf die Prognosen mit seinen veröffentlichten Zahlen für das vergangene Quartal und dem Ausblick auf die nächsten Monate.

Anzeige

Die Aktie sprang im nachbörslichen US-Handel zeitweise um rund acht Prozent nach oben. Der Umsatz von Twitter wuchs den Unternehmenszahlen zufolge im zweiten Quartal im Jahresvergleich um 74 Prozent auf knapp 1,2 Milliarden Dollar. Am Markt war mit gut einer Milliarde gerechnet worden. Der Dienst führte im vergangenen Quartal sein erstes Abo-Produkt als zusätzliche Einnahmequelle zu den Werbeerlösen ein. Für das laufende Vierteljahr stellte Twitter bis zu 1,3 Milliarden Dollar Umsatz in Aussicht.

Die Zahl der täglich aktiven Nutzer, die Twitter in seinen eigenen Apps oder in der Webversion mit Werbung erreichen kann, stieg binnen drei Monaten von 199 auf 206 Millionen.

Unterm Strich verdiente Twitter den Angaben zufolge 65,65 Millionen Dollar nach einem Verlust von 1,38 Milliarden Dollar ein Jahr zuvor, der damals hauptsächlich auf eine Steuerrückstellung von nahezu 1,1 Milliarden Dollar zurückging.

© dpa-infocom, dpa:210722-99-485533/3