weather-image

Tumblr-Gründer Karp - der spartanische Internet-Tycoon

0.0
0.0
David Karp
Bildtext einblenden
Der 26-jährige David Karp hat das Internet mit seiner Blog-Plattform Tumblr verändert. Foto: Andrew Kelly Foto: dpa

New York (dpa) - Erst im Januar grinste David Karp vom Cover des US-Magazins »Forbes«. Es kommt nicht oft vor, dass einem 26-Jährigen die Titelgeschichte in einer der einflussreichsten Zeitschriften der Welt gewidmet wird.


Doch Karp hat das Internet mit seiner Blog-Plattform Tumblr verändert. »Fortune« nennt ihn einen der jungen Tycoons der Internet-Ära der sozialen Netzwerke.

Anzeige

Die Allüren eines Tycoons scheinen Karp allerdings fremd: Er liebt es einfach, ja geradezu spartanisch. »Ich besitze keine Bücher. Ich habe nicht viele Klamotten«, sagt Karp. »Ich bin immer so überrascht, wenn Leute ihr Zuhause mit Kram vollstopfen.« Im Wohnzimmer seines 160 Quadratmeter großen Apartments im hippen New Yorker Stadtteil Williamsburg stehe nur ein Sofa und ein Fernseher, merkte der »Forbes«-Autor an, der ihn dort besuchte.

Karp ist in New York aufgewachsen und stand früh auf eigenen Beinen, wie »Forbes« beschreibt: Er ging mit 15 Jahren von der Schule, um Zuhause weiter unterrichtet zu werden. Auf ein Praktikum in einem Animationsstudio folgte der erste Job beim Startup UrbanBay, einem Forum für Eltern in der Großstadt. 2007 gründete Karp dann mit Tumblr sein eigenes Unternehmen.

Er hielt zuletzt einen Anteil von einem Viertel an Tumblr. Bei einem Kaufpreis von 1,1 Milliarden Dollar ist er damit nun annähernd 300 Millionen Dollar schwer (233 Mio Euro). Dennoch wird er sich nicht auf seinem Erfolg ausruhen. Er wird Tumblr weiterhin als Firmenchef weiterentwickeln.

Interview Karp bei Fortune

Fortune-Bericht über Tumblr

Mitteilung zum Kauf

Marissa Mayer auf Tumblr

Tumblr-Selbstdarstellung