weather-image

Apple-Designer Ive verschwand kurz aus Management-Liste

0.0
0.0
Jony Ive
Bildtext einblenden
Jony Ive, ein enger Vertraute von Steve Jobs, gilt nach dem Tod des Apple-Gründers als treibende kreative Kraft in der Konzernspitze. Foto: Christoph Dernbach Foto: dpa

Cupertino (dpa) - Das zeitweise Verschwinden von Chefdesigner Jony Ive aus der Liste der Top-Manager auf der Apple-Website hat am Montag für Aufregung gesorgt.


Nachdem das Technologieblog »9to5Mac« mitten in der Nacht kalifornischer Zeit das Fehlen Ives auf der Seite der »Executive Profiles« entdeckte, breiteten sich im Internet Spekulationen über einen möglichen Abgang des Briten aus.

Anzeige

Apple erklärte nach wenigen Stunden, der Grund seien Wartungsarbeiten an der Seite gewesen. Kurz darauf sah die Seite wieder so aus wie die Tage zuvor.

Ive, der seit Jahren für das Aussehen der Apple-Produkte vom iPhone bis zum Mac verantwortlich zeichnet, ist eine Schlüsselfigur für das Unternehmen.

Zusätzlich zum Geräte-Design kümmert er sich seit einiger Zeit auch um die Bedienung der Software. So prägte er stark das aktuelle iPhone-System iOS 7. Der enge Vertraute von Steve Jobs gilt nach dem Tod des Apple-Gründers als treibende kreative Kraft in der Konzernspitze.

Bericht von 9to5Mac

Managementliste auf apple.com

Screenshot apple.com ohne Jony Ive