weather-image

«Tous au Larzac»: Aufstand der Bauern

Berlin (dpa) - Die Regierung drohte mit Enteignung, die Bauern mit Kampf: Der Dokumentarfilm «Tous au Larzac» ruft einen der bedeutendsten Bauerproteste Frankreichs in Erinnerung.

Als Frankreichs Verteidigungsminister Michel Debré 1971 beschloss, die Militärbasis in Larzac zu vergrößern und die Bauern umzusiedeln, löste er einen zehnjährigen Kampf gegen Armee und Staatsmacht aus. Für den Dokumentarfilm hat der Franzose Christian Rouaud («Lip oder die Macht der Phantasie») einige der damaligen Widerständler vor die Kamera geholt und ihre Aussagen durch Archivmaterial ergänzt. Der Film feierte 2012 auf dem Filmfestival seine Weltpremiere.

Anzeige

Tous au Larzac, Frankreich, 2011, 118 Min., FSK o.A., von Christian Rouaud

Filmseite