weather-image
16°

«Stromberg - Der Film» erst 2013

Berlin (dpa) - Der Kinofilm zur ProSieben-Serie «Stromberg» lässt auf sich warten. Die Produktion werde aus «terminlichen Gründen» erst im kommenden Jahr beginnen, sagte Hauptdarsteller Christoph Maria Herbst (46) der Nachrichtenagentur dpa.

Premiere 'Und weg bist Du'
Die Schauspieler Annette Frier und Christoph Maria Herbst in Berlin. Foto: Jörg Carstensen Foto: dpa

Der Film um den quirligsten Mitarbeiter der Abteilung Schadensregulierung bei der Capitol-Versicherung soll den Abschluss nach sechs «Stromberg»-Staffeln im TV bilden. 3000 Investoren hatten zum Jahreswechsel 2011/2012 bereits gut eine Million Euro im Zuge des sogenannten Crowdfundings zur Finanzierung beigesteuert.

Anzeige

Christoph Maria Herbst ist am 4. September erst einmal im Fernsehen zu sehen. In der Sat.1-Tragikomödie «Und weg bist Du» spielt der 46-Jährige den Tod, der hinter einer jungen krebskranken Mutter (Annette Frier) her ist. Die aber kämpft mit aller Gewalt gegen die Versuche des Tods, sie ins Jenseits zu entführen, weil sie unbedingt noch den achten Geburtstag ihrer Tochter (Emma Schweiger) erleben will. Am 20. Oktober tritt Herbst bei ProSieben wieder in einem neuen Film der Reihe «Kreutzer kommt» als Kommissar auf.