weather-image

«Shadow Dancer»: Bedrückendes IRA-Drama

Berlin (dpa) - Für Collette gehört der Kampf der IRA zu ihrem Leben. Als Kind hat sie ihren kleinen Bruder zum Zigarettenkaufen geschickt und damit unfreiwillig in den Tod.

«Shadow Dancer»
Geraten zwischen die Fronten: MI5-Offizier Mac (Clive Owen) und Spionin Collette McVeigh (Andrea Riseborough). Foto: Fugu Filmverleih Foto: dpa

Das lastet schwer auf ihr. Als sie bei dem Versuch eines Bombenanschlags in der Londoner U-Bahn vom britischen Geheimdienst geschnappt wird, heuert der sie als Spionin an. So entgeht sie dem Gefängnis und kann weiter mit ihrem Sohn leben. Doch sie gerät in einen dramatischen Konflikt zwischen Loyalität und Verrat. «Shadow Dancer» ist ein Film mit einer herausragenden Andrea Riseborough und Clive Owen als MI5-Offizier, der ebenfalls zwischen die Fronten gerät.

Anzeige

Shadow Dancer, Großbritannien/Irland 2012, FSK ab 12, 100 Min., von James Marsh, mit Andrea Riseborough, Clive Owen, Brit Brennan

Shadow Dancer