weather-image

Sandra Bullock als FBI-Agentin in Cop-Komödie

Los Angeles (dpa) - Der neue Film von Oscar-Preisträgerin Sandra Bullock nimmt Gestalt an. Neben Tony Hale, Star der TV-Serie «Arrested Development», soll nun auch Bill Burr («Breaking Bad») eine der männlichen Hauptrollen annehmen, berichtet «Variety».

Sandra Bullock
Sandra Bullock bald in Cop-Komödie zu sehen. Foto: Volker Dornberger Foto: dpa

An der Seite von Bullock wird bei der noch namenlosen Polizei-Komödie von «Brautalarm»-Regisseur Paul Feig Comedy-Star Melissa McCarthy als Polizistin zu sehen sein. Nach dem Drehbuch von Katie Dippold («Parks and Recreation») spielt Bullock eine ehrgeizige FBI-Agentin, die einem russischen Gangster das Handwerk legen soll. Sie muss mit der Polizistin zusammenarbeiten - doch die beiden können sich nicht ausstehen. Burr soll die Rolle von McCarthys Bruder übernehmen, der nicht glücklich darüber ist, dass sie eins der Geschwister wegen Drogenbesitzes ins Gefängnis wandern ließ. Start der Dreharbeiten soll im Sommer sein. Für die derbe Hochzeitskomödie «Brautalarm» hatte McCarthy eine Oscar-Nominierung als beste Nebendarstellerin erhalten. Bullock war zuletzt in dem Familiendrama «Extrem laut und unglaublich nah» zu sehen.

Anzeige

«Variety»

«Hollywood Reporter»