weather-image

«Sag, dass du mich liebst»: Neurosenkomödie mit Karin Viard

Paris (dpa) - Jeder kennt ihre Stimme, doch niemand ihr Gesicht. Mélina Martin ist eine Pariser Radiomoderatorin. Allabendlich gibt sie in ihrer Talkshow Tausenden von Zuhörern Ratschläge bei Eheproblemen und Liebeskummer.

'Sag, dass Du mich liebst!'
Das Porträt einer traumatisierten Frau mit Karin Viard in der Hauptrolle. Foto: Alpenrepublik Foto: dpa

Nur ihr eigenes Leben bekommt sie nicht in den Griff. Mit «Sag, dass du mich liebst» feiert Pierre Pinaud seinen ersten Langfilm. Der Streifen schwankt zwischen Neurosenkomödie und Drama. Die Geschichte, in der eine Frau auf der Suche nach ihrer Mutter sich selbst findet, ist gleichzeitig ein einfühlsames Frauenporträt, das nicht zuletzt durch die überzeugende Darstellung von Karin Viard in der Hauptrolle («Elephant», «Küss mich, wenn du willst») gelungen ist.

Anzeige

(Sag, dass du mich liebst, Frankreich 2012, 89 Min., FSK ab 0, von Pierre Pinaud, mit Karin Viard, Nicolas Duvauchelle, Patrick Fierry)

Filmseite