weather-image

Prinz Harry informiert sich über Minenräumung in Angola

London (dpa) - Prinz Harry hat sich in Angola über die Räumung von Landminen informiert. Der 28-Jährige unternahm die Privatreise als Schirmherr der Organisation Halo Trust, teilte ein Sprecher am Sonntag mit.

Prinz Harry
Prinz Harry (l.) informierte sich in Angola über Probleme bei der Minenbeseitigung. EPA/HALO Trust Foto: Halo Trust / Handout Foto: dpa

London (dpa) - Prinz Harry hat sich in Angola über die Räumung von Landminen informiert. Der 28-Jährige unternahm die Privatreise als Schirmherr der Organisation Halo Trust, teilte ein Sprecher am
Sonntag mit.

Anzeige

Schon Harrys Mutter, Prinzessin Diana, war für diese aktiv. Nach Angaben von Halo Trust-Geschäftsführer Guy Willoughby zeigte sich Harry «irritiert» darüber, dass sich Länder, die Landminen liefern, finanziell nicht an den Kosten ihrer Beseitigung beteiligen. «Für ihn ist das ein wichtiges Thema. Als Soldat sieht (Prinz) Harry viele junge Leute seiner Generation, die Gliedmaßen verloren haben. Das bestärkt ihn in seiner Arbeit.»

Halo Trust