weather-image
19°

Patti Smith als Giotto-Restauratorin

Assisi (dpa) - Die amerikanische Punk- und Rocksängerin Patti Smith (65) hat sich bei einem Besuch in der Basilika des heiligen Franz von Assisi als Freskenrestauratorin versuchen dürfen.

Patti Smith
Patti Smith restauriert den Giotto-Himmel. Foto: San Francesco d'Assisi Press Office Foto: dpa

Mit einem Pinsel malte sie ein winziges Stück Himmel in einem der berühmten Fresken des Meisters Giotto aus. «Verzeih' mir, Giotto, ich habe es mit so viel Liebe getan», sagte Patti, die selbst auch Malerin ist.

Anzeige

Wie die Nachrichtenagentur Ansa berichtete, besuchte sie das Grab des Franz von Assisi in der ihm gewidmeten Krypta und aß mit den Franziskanermönchen im Refektorium zu Mittag. Patti Smith kam nach einem Auftritt im umbrischen Perugia ins nahe gelegene Assisi.