weather-image

«Oblivion»-Regisseur soll «Twilight Zone» neu auflegen

Los Angeles (dpa) - Zuletzt gab der «Tron:Legacy»-Regisseur Joseph Kosinski dem Hollywoodstar Tom Cruise in «Oblivion» Regieanweisungen. Nun verhandele Kosinski mit dem Studio Warner Bros. um die Inszenierung des geplanten Sci-Fi-Spektakels «The Twilight Zone», berichtet der «Hollywood Reporter».

Joseph Kosinski
Joseph Kosinski ist im Gespräch mit Warner Bros. Foto: Franck Robichon Foto: dpa

Leonardo DiCaprio ist mit seiner Firma Appian Way als Produzent beteiligt. Einzelheiten über die Story wurden noch nicht bekannt. Der geplante Film lehnt sich an die 1959 gestartete TV-Serie «The Twilight Zone» an, die mit mysteriösen Geschichten zwischen Aberglaube und Vernunft schnell zum Hit wurde. Dahinter stand der mehrfache Emmy-Gewinner Rod Serling (1924-1975), der mehr als die Hälfte der «Twilight»-Episoden selbst verfasste.

Anzeige