weather-image

Medien: Pete Doherty beendet Drogenentzug vorzeitig

Berlin (dpa) - Der britische Skandalrocker Pete Doherty (33) musste Medienberichten zufolge eine Entziehungskur in Thailand vorzeitig beenden. Vor drei Wochen hatte sich der Ex-Freund von Model Kate Moss in eine Reha-Klinik im Dschungel begeben, um seine Drogensucht zu besiegen, wie die britische Boulevardzeitung «Daily Mail» berichtete.

Pete Doherty
Der britische Musiker Pete Doherty sorgt regelmäßig für Schlagzeilen in der Boulevardpresse. Foto: Ian Langsdon Foto: dpa

Doherty sei jetzt aufgefordert worden, die Klinik bereits nach der Hälfte der ursprünglich geplanten Zeit zu verlassen, weil er andere Patienten gestört habe. «Wir trennen uns im Guten von Pete», zitierte die Zeitung Klinikdirektor Alastair Mordey. Zuletzt machte Doherty als Schauspieler von sich reden: Bei den Filmfestspielen in Cannes stellte er sein Spielfilmdebüt «Confession of a Child of the Century» vor.

Anzeige

Meldung bei der «Daily Mail»