weather-image

Gordon-Levitt setzt auf große Namen

Los Angeles (dpa) - US-Schauspieler Joseph Gordon-Levitt («Inception») gibt mit der schwarzen Komödie «Don Jon's Addiction» sein Regiedebüt. Dafür holt er namhafte Schauspieler vor die Kamera. Neben Julianne Moore, Scarlett Johansson und Tony Danza wirkt nun auch Brie Larson mit, berichtet «Variety».

Joseph Gordon-Levitt
Joseph Gordon-Levitt wechselt hinter die Kamera. Foto: Paul Buck Foto: dpa

Der «21 Jump-Street»-Star ist im Film die Schwester von Gordon-Levitt. Der Schauspieler und Neu-Regisseur hat auch das Drehbuch geschrieben. Die Story dreht sich um einen pornosüchtigen Don Juan (Gordon-Levitt), der durch die Begegnung mit einer älteren Witwe (Moore) lernt, weniger an sich zu denken. Gordon-Levitt war zuletzt in der Tragikomödie «50/50 - Freunde fürs (Über)Leben» in der Rolle eines krebskranken jungen Mannes zu sehen. Ende Juli kommt er an der Seite von Christian Bale, Anne Hathaway und Marion Cotillard in der nächsten «Batman»-Folge «The Dark Knight Rises» in die Kinos.

Anzeige