weather-image
12°

Alejandro Agresti für Papst-Biopic gewonnen

Buenos Aires/New York (dpa) - Der Argentinier Alejandro Agresti («Haus am See») ist mit der Regie eines ersten Films über seinen Landsmann Jorge Mario Bergoglio - seit März Papst Franziskus - beauftragt worden.

Rodrigo de la Serna
Rodrigo de la Serna spielt die Hauptrolle im geplanten Papst-Film. Foto: Ricardo Stinco Foto: dpa

«Historia de una cura» (Die Geschichte eines Priesters) folgt dem Jesuiten auf seinem Weg zum Oberhaupt der katholischen Kirche. Die Hauptrolle spielt Rodrigo de la Serna, der durch «Die Reise des jungen Che» international bekannt geworden war.

Anzeige

Dem Branchenblatt «Variety» sagte Agresti, dass er sich weniger den Ereignissen im Leben von Bergoglio widmen werde, sondern dessen Charakter. Gedreht wird in Argentinien, Italien und Deutschland, wo Papst Franziskus einst studiert hat.