weather-image
14°

»Refugees-Team« spielte gegen die B-Jugend des TuS Traunreut

0.0
0.0
Bildtext einblenden

In Traunreut gibt es seit Anfang April ein Fußball-»Refugees-Team«, das sich aus Flüchtlingen zusammensetzt. Einmal in der Woche trainieren die Fußballer unter der Leitung von Gerhard Blaschke und Michael Schroll auf dem TuS-Sportgelände. Aber immer nur trainieren, ist auch nicht das Wahre: Deshalb traten die Betreuer mit dem Wunsch der Spieler, einmal ein richtiges Fußballspiel bestreiten zu können, an den Trainer der B-Junioren, Ottmar Schreiber, heran. Als die beiden Mannschaften aufeinandertrafen, ging es nicht nur das Ergebnis, sondern darum, Spaß am Spielen zu haben. Strahlende Gesichter gab es nicht nur vor der Begegnung, auch danach waren sich alle einig, es muss ein »Rückspiel« geben. (Foto: Dietmar Schwarz)


 
Anzeige