weather-image
14°

Karibik in Traunstein

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Alkoholfreie Cocktails wurden beim Schulprojekt unter dem Motto »Karibik« an der »Sansibar« serviert.

Traunstein – Die Schüler der 11. Klasse der Berufsfachschule für Ernährung und Versorgung leiteten im Rahmen eines handlungsorientierten Unterrichts unter dem Motto »Karibik« rund zwei Wochen lang ein gut besuchtes Café sowie eine Bar an der Staatlichen Berufsschule III Traunstein.


Das »Café Karibik« bestach durch eine stimmungsvolle Dekoration, zum Teil selbst gestaltete Servicekleidung und die von den Schülern ausgewählten, zubereiteten und angebotenen Nahrungsmittel. Vom alkoholfreien Cocktail über Torten und Salate bis hin zur Pizza wurde für das leibliche Wohl der vielen Gäste gesorgt. Jeder konnte zumindest für kurze Zeit das karibische Flair genießen.

Anzeige

Im Nähunterricht wurden Tücher für das Servicepersonal genäht, die dann im Werkunterricht »gebatikt« wurden. Die Schüler organisierten die »Sansibar« vom Jugendtheaterverein Grabenstätt und stellten sie in der Aula auf. Dort bereiteten sie fruchtig frische Cocktails ohne Alkohol zu. Die Aula wurde im Fach »Gestalten« dekoriert.

Die Schüler kauften selbstständig ein und kalkulierten die Verkaufspreise selbst. Sie wählten eigene Rezepte aus und servierten die Speisen. Mit Rückmeldebögen holten sie die Meinung der Gäste ein. Aufgrund der Antworten verbesserten sie ihr Angebot und machten zum Beispiel größere Tortenstücke oder verbesserten die Würze der Pizzas.

Das Projekt sollte den Schülern helfen, durch selbstständiges Handeln aus Fehlern zu lernen und die Teamfähigkeit zu fördern, indem sich der Lehrer zurücknimmt und sich die Schüler gegenseitig die gegenseitige Arbeitshaltung spiegeln. Dies habe mehr Gewicht, als wenn es der Lehrer sagt, so der Stellvertretende Schulleiter der Staatlichen Berufsschule III, Dr. Martin Brunnhuber. Bjr