weather-image
21°

Eine Nacht, sieben Clubs, 25 Bands

5.0
5.0

Traunstein – Eine Nacht, sieben Locations und 25 Acts – alle aus Bayern: PULS, das junge Programm des Bayerischen Rundfunks, zeigt am 5. Januar ab 21 Uhr in Traunstein, was die bayerische Musikszene zu bieten hat: Schlachthofbronx, eRRdeKa, Exclusive, VELI x VIWO, Impala Ray, Demograffics, 50/50, Cosby und viele mehr verwandeln Traunstein in eine riesige Partyzone.


»Die bayerische Musikszene ist gerade auf einem Höhenflug. Den unterstützen wir und präsentieren daher in Traunstein ein Clubfestival mit hochkarätigem, rein bayerischem Line-Up. Wir wollen zeigen, was sich musikalisch in den bayerischen Regionen tut. Junge Talente aus Bayern zu fördern, liegt uns bei PULS sehr am Herzen«, sagt Andy Barsekow, Leitung Musikplanung und Bandförderung bei PULS.

Anzeige

Redaktionsleiter Thomas Müller ergänzt: »Wir sind immer dort, wo sich in der jungen Szene Bayerns etwas tut – ein Clubfestival in der Größenordnung ist für uns eine neue Dimension und wir freuen uns, zusammen mit den Partnern vor Ort eine große Sache nach Traunstein zu bringen.«

Die Bands treten in folgenden Clubs der Stadt auf: Metropolitain, Kafka, Underground, Mauracher, Festung, Wohnzimmer Bar, Wamso Africaribik. Prinzipiell sind alle Clubs so nahe beieinander, dass man bequem zu Fuß gehen kann. Für die Geh-Faulen wurde aber ein Shuttle-Bus organisiert, der die Musikfans im 20-Minuten-Takt von Club zu Club bringt.

Damit man als Besucher nicht den Überblick verliert und seine Lieblingsband oder seinen Lieblings-DJ definitiv nicht verpasst, hat PULS in Zusammenarbeit mit der Firma Succevo eine eigene Festival-App entwickelt. Mit ihr kann man sich durch die Locations und Konzerte navigieren, sich seinen eigenen Timetable zusammenstellen, Infos über die Bands finden, mit anderen App-Nutzern kommunizieren und erfahren, welcher Club beispielsweise schon wegen Überfüllung geschlossen ist.

Das Festival wird auch im Radio übertragen: PULS sendet ab 20 Uhr live aus Traunstein, und auf www.deinpuls.de bringen Hintergrundberichte und Fotos die Stimmung des Festivals direkt nach Hause.

Alle Infos zum Festival, zum Line-Up, die Clubs und zum Download der App gibt es auf deinpuls.de/pulsclubfestival im Internet. Karten gibt es im Vorverkauf bei fast allen beteiligten Clubs und an der Abendkasse. fb