weather-image
14°

Boxturnier an der Mittelschule

3.5
3.5
Bildtext einblenden

Nach einem Jahr hartem Training durften die Thaiboxer der Mittelschulen aus Traunstein und Waldram ihren Familien, Mitschülern und Lehrern endlich zeigen, was sie gelernt haben. Sie traten beim ersten Thaiboxturnier an der Franz-von-Kohlbrenner-Mittelschule an. Durch das Turnier sollte gezeigt werden, dass das Thaiboxen keine gewaltverherrlichende Sportart ist und es nicht ausschließlich darum geht, den Gegner zu verprügeln. »Hier geht es um das respektvolle Miteinander vor, während und nach dem Kampf«, erklärt Carolin Hammerla, die neben ihrer Tätigkeit als Trainerin auch Lehrerin an der Mittelschule ist. Groß war die Freude, als die Traunsteiner am Ende als Sieger hervorgingen. Für Rektor Hubert Schmid war das Turnier ein »voller Erfolg«.


 
Anzeige