weather-image
12°

Beste Schülerzeitung gesucht

0.0
0.0

Die Suche nach der besten Schülerzeitung hat begonnen. Die Bundesagentur für Arbeit ruft Nachwuchsjournalisten auf, sich für den »Schülerzeitungswettbewerb 2014« zu bewerben. Neben Titel, Ruhm und Ehre werden die drei überzeugendsten Print-Publikationen mit Preisen belohnt. Einsendeschluss ist der 31. Oktober.


Wer sich in diesem Jahr mit dem Titel »Beste Schülerzeitung Deutschlands« schmücken darf, entscheidet eine Jury, bestehend aus Vertretern der Bundesagentur für Arbeit und der Redaktion des »abi-Magazins«. Die Siegerredaktion erhält einen All-In-One PC für schnelle und flexible Redaktionsarbeit. Platz zwei und drei werden mit einer Action-Cam beziehungsweise einem Tischkicker belohnt.

Anzeige

Alle an Gymnasien oder vergleichbaren Einrichtungen angesiedelten Redaktionen können ihre aktuelle Schülerzeitung für den Wettbewerb einreichen. Voraussetzung ist, dass die Print-Ausgabe von Schülern publiziert und herausgegeben wurde, zwischen September 2013 und Oktober 2014 erschienen ist.

Weitere Informationen zum Wettbewerb finden sich im Internet unter der Adresse www.abi.de.