weather-image
14°

Achtklässler gewannen

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Ohne Respekt vor Größe und Kraft der Achtklässler wirbelten die Schüler der 6. Klasse durch das Finale. (Foto: Flug)

Unterwössen – Etwas ganz Besonderes ist für die Schüler der Mittelschule Unterwössen die jährliche Fußballmeisterschaft an der Schule. Heuer konnte sich die achte Klasse mit einem knappen 2:1 gegen die Sechstklässler durchsetzen. Die sechste Klasse hatte während des Turniers für Furore gesorgt und mit flinkem, leidenschaftlichem Spiel auf sich aufmerksam gemacht.


Jüngere Klassen oder Mädchen waren im Wössner Turnier nicht im Nachteil. Dafür sorgte ein filigranes Regelwerk, das Ungerechtigkeiten ausglich. So waren die acht Mannschaften in zwei Gruppen aufgeteilt. Die jüngere Gruppe aus den Klassen 5 und 6 stellte in einer Mannschaft mindestens ein Mädchen, dazu fünf weitere Mitspieler. Die Klassen 7 und 8 der höheren Gruppe durften ihrem Mädchen nur vier Mitspieler zur Seite stellen. Außerdem galt: Mädchentore zählten doppelt. lukk

Anzeige