weather-image
14°

600 Euro für Bolivien

0.0
0.0

Traunstein. Unter dem Motto »Pausenbrote für Bolivien« organisierte die Klasse 8e des Chiemgau-Gymnasiums einen Pausenverkauf an der Schule.


Zu dieser Aktion hatte die Fachschaft Katholische Religion aufgerufen, nachdem sich Schwester Verena Birnbacher, die seit 1968 in der Provinzhauptstadt Independencia lebt und den Ausbau der dortigen Schule fördert, mit der Bitte um Unterstützung an die Schule gewandt hatte. Viele der nur aus Lehmziegeln erbauten Gebäude seien mittlerweile baufällig. Nun habe sich der Staat zwar bereit erklärt, diese zu sanieren, wolle aber nicht für die notwendigen Sanitäranlagen aufkommen, sodass es für die Schüler derzeit nur zwei Toiletten gibt. Zusammen mit Lehrerin Marion Thalbauer begannen die Schüler den Pausenverkauf zu planen, dessen Gewinn gespendet werden sollte.

Anzeige

Eifrig schmierten die Schüler dafür 700 Pausenbrote. Zudem wurden Fruchtspieße und Kuchen angeboten. 600 Euro wurde so erwirtschaftet, die nun zum Bau der Sanitäranlagen in Bolivien verwendet werden.