So klebt Baconstreifen nicht am Rost oder wellt sich

Bacon klebt schnell mal am Rost fest
Bildtext einblenden
Damit der Speck nicht am Grillrost kleben bleibt, sollte zwischen Rost und Speck Backpapier gelegt werden. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa-tmn Foto: dpa

Einer schön knusprigen Scheibe Speck zusammen mit anderem Grillgut auf dem Teller können viele Grillfans kaum widerstehen. Ärgerlich, wenn Bacon zerfetzt vom Rost kommt. Doch da gibt es einen Trick.


Hamburg (dpa/tmn) - Kennen Sie das Problem: Der Bacon bleibt blöderweise am Grillrost haften? Gegen das Anpappen hat die Zeitschrift »Beef« (Ausgabe 3/2021) einen Trick parat. Die Speckstreifen einfach auf Backpapier legen und bei kleiner Hitze direkt über der Flamme knusprig werden lassen.

Anzeige

Backpapier helfe auch, wenn der Bacon beim Grillen schrumpelig, wellig und unansehnlich wird. Das Papier wird oben auf dem Speck ausgebreitet. Dadurch bleibt der Speckstreifen knitterfrei, versprechen die Grillexperten.

© dpa-infocom, dpa:210604-99-861128/2

Einstellungen