weather-image
19°

Hoch hinaus

0.0
0.0
Bildtext einblenden

Für die einen Skitouren lohnt sich das frühe Aufstehen, für die anderen eher weniger. Das haben sich auch die Alpin-Autoren Andrea und Andreas Strauß gedacht, als sie ihr Buch »60 große Skitouren Ostalpen – 60 Touren zwischen Rätikon und Dachstein« zusammengestellt haben – und sie dürften dabei genau den Geschmack von ambitionierten Skitourengeher getroffen haben.


Es befinden sich nämlich namhafte Gipfel darunter – wie etwa der Großvenediger, der Großglockner, der Weißkugel und der Cevedale. Auch die Berchtesgadener Alpen sind mit einigen Vorschlägen bedacht. Es geht etwa zur Blaueisscharte oder zum fünften Watzmannkind. Für die Unersättlichen gibt es auch einige XXL-Touren. Für diese benötigt es aber eine sehr gute Kondition und eine sichere Technik.

Anzeige

Es sind also sehr anspruchsvolle Touren, die kaum einmal unter 1500 Höhenmeter gehen. Jeder Vorschlag wird dabei ausführlich mit Bildern – auf einem ist dabei die vorgeschlagene Route markiert – und Karten auf mehreren Seiten beschrieben. Und ganz wichtig, die Autoren geben auch Hangrichtung und Lawinengefährdung in ihrer Aufzählung als Extra-Punkte an. So hat man schnell einen guten Überblick und zudem stehen GPS-Daten zum Download bereit. Zu Beginn des Buches sind auch einige nützliche Tipps zu Ausrüstung, Anforderungen und Tourenplanung zusammengestellt. SB

»60 große Skitouren Ostalpen« von Andrea und Andreas Strauß, Bergverlag Rother, 240 Seiten, ISBN 978-3-7633-3127-7.