Unfallflucht in Freilassing und Bad Reichenhall: Zeugen gesucht

Polizei
Bildtext einblenden
Foto: David Inderlied/dpa/Illustration

Freilassing/Bad Reichenhall – Zu zwei Verkehrsunfallfluchten kam es am Samstag, 8. Januar, auf dem Parkplatz des Krankenhauses Bad Reichenhall und auf Höhe des Freibads Freilassing.


Das Auto eines 39-jährigen Freilassingers wurde in der Zeit zwischen 11.30 Uhr und 13 Uhr vor dem Krankenhaus in Bad Reichenhall beschädigt. Der unbekannte Täter kollidierte offenbar beim Ein- oder Ausparken mit dem geparkten Fahrzeug des Geschädigten. Beim Zusammenstoß wurde die Frontstoßstange nicht unerheblich beschädigt. Der Sachschaden wird auf circa 500 Euro geschätzt. Im Anschluss entfernte sich der Unfallverursacher ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern.

Zwischen 12 Uhr und 12.30 Uhr kam es auf der ST2104 auf Höhe des Freibads Freilassing zu einer zweiten Unfallflucht. Hierbei kam es zum Zusammenstoß der Außenspiegel zweier entgegenkommender Fahrzeuge. Der mutmaßliche Unfallverursacher fuhr nach dem Zusammenstoß in Richtung Schönram weiter und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Beim verursachenden Fahrzeug handelte es sich um einen weißen Kastenwagen. Der entstandene Sachschaden wird hier auf circa 300 Euro geschätzt.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Freilassing unter Telefon 08654-46180 in Verbindung zu setzen.

fb/red


Mehr Videos